Historie

Die Brüder sind Inhaber der Helmut Linnebacher GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Schiffweiler hat Tradition. 1933 von Ludwig Linnebacher gegründet, übernahm 1966 sein Sohn Helmut die Baufirma. Der wiederum übergab 1992 die Geschäftsführung an seine Söhne. Günter und Stephan Linnebacher verstehen ihr Handwerk aus dem FF – der eine als Straßenbauermeister, der andere als Ingenieur im Tiefbauwesen. Inzwischen ist aus dem kleinen Betrieb eine Firma mit 25 Mitarbeiter geworden. Seit zwanzig Jahren werden junge Leute zu Straßenbauern ausgebildet – mit beachtlichem Erfolg. „Wir stellen bereits zwei Landessieger“, erklärt Günter Linnebacher nicht ohne Stolz.

Dennoch: Unternehmen dieser Größenordnung haben es heute schwer, am Markt zu bestehen. Damit es trotzdem gelingt, setzen die Linnebacher-Brüder auf Flexibilität und Zuverlässigkeit. Von Garageneinfahrt bis Straßenerschließung, das Spektrum ist breit gefächert – oder, wie Stephan Linnebacher sagt: „Von Kleinauftrag bis Großprojekt – wir übernehmen fast alles, und das relativ kurzfristig.“
Neben Erdbau-, Kabel- und Kanalarbeiten, die sie als Vertragspartner für ansässige Ver- und Entsorgungsunternehmen durchführen, haben sich die Linnebachers aufs Anlegen von Gehwegen, Einfahrten und Terrassen spezialisiert. Zunächst findet ein Vor-Ort-Termin statt; danach werden Vorschläge entwickelt, um dann den endgültigen Plan aufs Papier zu bringen. Kaum ein Wunsch, der nicht in die Tat umgesetzt werden kann. Mehr noch: „Durch den gleichzeitigen Einsatz verschiedener Materialien wie Verbund- oder auch Pflastersteine lassen sich immense optische Effekte erzielen“, betont Stephan Linnebacher.

Bis vor sechs Jahren war die Deutsche Steinkohle AG der größte Kunde. „Dann kamen die Abbauänderungen, und wir mussten uns um andere Aufträge bemühen“, erklärt Günter Linnebacher, und sein Bruder ergänzt: „Seit dieser Zeit arbeiten wir mit großen Firmen zusammen, die uns lukrative Auftraggeber vermitteln.“ Eine feste Größe sei auch die Partnerschaft mit der Gemeinde Schiffweiler – getreu der Philosophie, so oft wie möglich einheimische Firmen einzubinden.

Inzwischen hat sich das Unternehmen einen Namen gemacht. Viele Straßen und Häuser in der Umgebung tragen die Linnebacher-Handschrift. Kein Wunder also, dass der Tiefbauer und Pflasterer im Rahmen der Qualitätsoffensive der AGV Bau Saar vier „meisterhaft“-
Sterne erhalten hat.